Personen

Diese Frauen prägen zur Zeit den Kurs des FRI Instituts, entwerfen Aktivitäten, stellen Verbindungen her, treiben das nötige Geld auf, haben die zündenden Ideen und die Zuversicht, dass das FRI Institut eine wichtige Adresse ist:

  • Margrith Bigler-Eggenberger
    Dr.in iur. et h.c., Ehrenpräsidentin des Stiftungsrates

  • Bettina Bannwart
    Lic.iur., Mitglied des Stiftungsrates und des Groupe Moteur

  • Véronique Boillet
    Prof., Dre iur., avocate, LL.M

  • Michelle Cottier
    Prof.in Dr.in iur. MA, Präsidentin des Stiftungsrates und Mitglied des Groupe Moteur

  • Sandra Hotz
    PD Dr. iur., Rechtsanwältin in Zürich, Privatdozentin der Universität Zürich für Privatrecht und Rechtsvergleichung sowie Lehrbeauftragte für Gender Law an der Universität Basel

  • Manuela Hugentobler
    MLaw, Wissenschaftliche Assistentin und Doktorandin am Institut für öffentliches Recht der Universität Bern, Vorstandsmitglied der Demokratischen Jurist_innen Bern djb, Mitglied des Groupe Moteur

  • Nils Kapferer
    Lic. iur, postgrade en relations internationales (IUHEID), Lic. phil., Doktorand (law & sociology), Mitglied des Groupe Moteur

  • Zita Küng
    Lic. iur., Mitglied des Stiftungsrates und des Groupe Moteur

  • Karine Lempen
    Prof.e, Dr.e en droit, MA Gender Studies, Mitglied des Stiftungsrates

  • Susanne Leuzinger
    Dr. iur., Mitglied des Stiftungsrates

  • Meret Lüdi
    MLaw, Mitglied des Groupe Moteur und verantwortliche Redaktorin des Gender Law Newsletters

  • Irène Schmidlin
    lic.iur, DEA Gender Studies, RAin, Mitglied des Stiftungsrates

  • Simone Widmer
    M.A. in Geschichte, Akademische Assistentin im Bereich Gleichstellung Forschungsförderung des SNF, Verantwortliche für die Verwaltung des Vereins und der Stiftung FRI